relax-it

Aglaja Stoffel-Keller

über mich

kurzform:

aglaja gehri I 1966 I diplomierte pflegefachfrau hf bei der spitex grüningen I mami von anuschka und natascha I diverse massageausbildungen von kopf bis fuss seit 25 Jahren

ich liebe meinen ehemann, meine töchter, meine arbeit, spaghetti, meine geige, wind und wetter, leuchttürme, unsere loftwohnung, vespa, kräuter, die toscana und vieles meer….

 

etwas ausführlicher:

also….weil ich meistens nach der herkunft meines namens gefragt werde: aglaja ist ein griechischer name, bedeutet “pracht, schönheit, glanz” und ich heisse nicht so weil das auf mich zutrifft, sondern weil meine eltern sehr belesen gewesen sind: in gottfried kellers “der landvogt von greifensee” und in dostowjeskis “der idiot” kommt eine aglaja vor. das waren die lieblingsschriftsteller von sakuntala und jakob keller…..è voilà 🙂

ich bin in dübendorf aufgewachsen und wusste schon immer, dass ich krankenschwester und mutter werden wollte. beide wünsche gingen in erfüllung und noch viele mehr. in die welt der massage bin ich reingerutscht, das war kein klarer plan, aber fakt ist, dass ich meiner grösseren schwester schon als kind oft die füsse massiert habe. 

ich habe 1993 mit der ausbildung zur fussreflexzonentherapeutin in der schule hannes marquardt begonnen. irgendwann kam in der ayurveda akademie viel sesamöl dazu, in der schule simon keller heisse steine, im bodyfeet ein meridianstäbchen und ohrsamen, bei griesser ein trigger-holzstab und akupunkturnadeln, bei noelle delaquis die unterarme für lomilomi und aus diesen und vielen anderen fort-weiter-ausbildungen entstand über viele jahre meine ganz individuelle, intuitive, spürige, achtsame relax-it.ch-massage. 

weil zu hause ein zimmer leer steht und weil dieses zuhause so schön ist, arbeite ich seit april 2018 @home. ausser am montagnachmittag, dann massiere ich im activ fitness wetzikon. 

bei der spitex grüningen arbeite ich nur noch als springer – das gibt raum für kreativität, lebensfreude, flexibilität, sein und meer.

noch fragen? 

ich wünsche dir alles liebe, vielleicht bis irgendwann…..aglaja